Expertentipps für Black Jackspieler

Black Jack – Bedingungen die einen Kartenzähl –Spezialisten gerecht werden (die sehr selten geworden sind!) müssen nicht gleichgut für den Durchschnittsspieler, der Schemata benutzt sein. Eine Strategie genügt für jeden Spieler. Warum? Ich versuche es zu erklären.

Lassen Sie uns zuerst den Durchschnittspieler anschauen, der fast das ganze Spielschema kennt. Das letzte, was wir anschauen wollen, ist der mathematisch richtige Stil, wie man jedes Blatt zu spielen hat (das sollte gelernt werden, bevor man sich an den Black Jacktisch setzt, weil das den Casinovorteil gegen den Spieler verkürzt). Beachten Sie das Wort verkürzt, was bedeutet, dass der Casinovorteil gelöscht wird zugunsten des Spielers.

Die Wahrheit ist, dass auch beim Lernen des einfachen Spielschemas (der erste Schritt für jeden, der ein erfahrener Spieler werden will), das Casino einen kleinen Vorteil gegenüber dem Spieler behalten wird. Das bedeutet, dass der Basis- Schema Spieler 0,5 % von jedem Einsatz bei Black Jack verliert.

Die Gefahr ist, dass wenn der Basis- Schema- Spieler mit dieser negativen Aussicht konfrontiert wird, je mehr Geld er bei Black Jack gewinnt, desto mehr Geld muss er wohl auch zu verlieren bereit sein. Ein ähnliches gilt natürlich auch beim Pokern. Hier kommen noch die Kosten für die einzelnen Spiele hinzu, die sogenannten rakes. Als Bonus gibt es allerdings mitterlweile den sogenannten Rakeback

Wählen Sie einen nahezu voll besetzten Black Jack Tisch, keinen leeren Black Jack Tisch, da wenn der Spieler zusammen mit 6-7 anderen Spielern spielt, er weniger Hände pro Stunde erhält und dies seine Exposition zum Hausvorteil verringert.

Anders als der Durchschnitts –Strategie- Spieler hat der Kartenzähler weniger schlechte Aussichten; Kartenzähler haben die Tische umgekehrt und haben positive Aussichten. Das ist der Grund, weshalb Kartenzähler lieber alleine spielen oder mit so weniger Mitspielern wie möglich, sie können eine gute Anzahl von Händen pro Stunde vertragen. Darum verwenden fast alle Black Jack Tische und Maschinen nicht mehr ein einzelnes Kartenset pro Spiel.

Dauermischmaschinen (CSM) sind der neueste Schritt, den die Casinos an Ihren Black Jack- Tischen eingeführt haben. Diese CSM mischt die Karten in verschiedenen Arten. Jede Runde befördert der Dealer die Karten in die Mischmaschine, was komplett die Kartenzählerei vereitelt. Mit der CSM wird das Spiel auch schneller; deshalb empfehle ich den Durchschnittsspielern den Black Jack Tischen mit CSM fern zu bleiben.

Geschwindigkeit ist gut, wenn Sie ein Rennen machen, doch es ist niemals zum Vorteil des Spielers am Black Jacktisch. Wenn Sie ein durchschnittlicher Spieler sind und sie an dem Black Jack Tisch schnell spielen, wird die Geschwindigkeit ihr Budget sprengen! Spielen Sie langsam am Black Jack Tisch, das lässt das Spiel auch etwas länger dauern, es ist einfacher zu denken, wenn dass Spiel nicht so rasend durchgeführt wird. Zum Vorteil des Casinos ist es nicht, wenn Sie denken können, der Vorteil des Casinos besteht nur in Ihren Verlusten.

beliebteste Casinos
 
Close